Wie kann man die Beifuß-Ambrosie erkennen und von anderen Pflanzen unterscheiden?

Die vielen Doppelgänger der Beifuß-Ambrosie

Die Beifuß-Ambrosie verursacht erhebliche Probleme im Gesundheitswesen

Wie weit ist Beifuß-Ambrosia in Deutschland verbreitet? Ist mit einer weiteren Ausbreitung zu rechnen?

Was wir auf Bundes- und Ländereben unternommen um die Ausbreitung zu verhindern?

Die Beifuß-Ambrosie gelangt auf verschiedenen Wegen unbeabsichtigt nach Deutschland

Welche Maßnahmen sind erforderlich, um die weitere Ausbreitung zu verhindern?

Ambrosia-Forschung durch die Projektgruppe Biodiversität

Die InfoPage Beifuß-Ambrosie in Deutschland ist ein Projekt von:

Dr. sc. agr. Beate Alberternst (Diplom-Agrarbiologin)
Dr. phil. nat. Stefan Nawrath (Diplom-Biologe)

Projektgruppe Biodiversität und Landschaftsökologie
Hinter’m Alten Ort 9
D-61169 Friedberg
Tel.: 06031-1609233

Ambrosia-Telefon: 06031-1609264
Fax: 0721-151234886
e-mail: projektgruppe(at)online.de

Wie sind sehr an Ihrer Meinung zur Beifuß-Ambrosie und unserer InfoPage interessiert!
Falls Sie uns Fundorte der Beifuß-Ambrosie melden wollen, nutzen sie bitte unser Formular bei Meldeaufruf.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Dr. Beate Alberternst
Dr. Stefan Nawrath

(Anschriften wie oben)

Die Informationen auf dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Trotzdem können die Autoren nicht für Fehlerfreiheit der bereitgestellten Informationen garantieren. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss!
Texte, Bilder, Grafiken, sowie Layout dieser Seiten unterliegen dem weltweitem Urheberrecht. Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Haftungsausschluss


Druckbare Version


Verbreitung Europa